Unterrichtsfreie Tage und Notbetreuung am Mo. 21. und Di. 22. Dezember 2020 – Antrag

Liebe Eltern,

jetzt ist es offiziell: Die Landesregierung hat entschieden, Eltern die Möglichkeit zu geben, die sozialen Kontakte (ihrer Kinder) einzuschränken, um die Infektions-zahlen zu reduzieren und Weihnachten mit den Großeltern und der Familie gemeinsam feiern zu können.

Am 21.12. und 22.12.2020 findet kein Unterricht (aber Notbetreuung) statt!

An beiden Tagen wird an den Schulen eine Notbetreuung gem. CoronaBetrVO für die Kinder angeboten. Wichtig: Falls Bedarf dafür bestehen sollte. Im Sinne der Kontakt-Vermeidung melden Sie Ihr Kind bitte nur zur Notbetreuung an, wenn Sie keine andere Möglichkeit haben, es Zuhause zu betreuen.

Am Vormittag ist die Notbetreuung für alle Schüler möglich. Über das eigentliche Unterrichtsende/ den Stundenplan hinaus nur für OGS/Betreuungskinder.

Achtung! Es gilt für die ganze Zeit:

  • Die Kinder müssen in den Notbetreuungsgruppen Alltagsmasken tragen.
  • Es findet kein Unterricht

Wenn Sie eine Betreuung für Ihr Kind brauchen, so müssen Sie dazu einen Antrag stellen.
Das offizielle Formular finden Sie auf der folgenden Seite:

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten

oder am Ende der Seite zum Download.

Geben Sie bitte den Antrag auf Notbetreuung bis Do, den 03.12.20 über Ihr Kind an den/die Klassenlehrer/in zurück.

Herzliche Grüße
… und bleiben Sie bitte alle gesund.

Nina Schiffer
-Schulleiterin-

Datei Beschreibung Dateigröße Downloads
pdf Antragsformular Notbetreuung Weihnachten 2020 664 kB 37